Mission Manifest – für ein Comeback der Kirche

WeG-Initiative ist mit dabei!

11.500 – meinst jüngere – Teilnehmer waren in diesem Jahr auf der “Mehr-Konferenz” des Gebetshauses Augsburg. In diesem Rahmen wurde das Mission Manifest vorgestellt. 10 Thesen für ein Comeback der Kirche in dem Bewusstsein, dass Europa zum Missionsland geworden ist. Dafür steht Mission Manifest.

Initiiert u.a. von Dr. Johannes Hartl, P. Karl Wallner (OCist) und Bernhard Meuser schlossen sich bereits über 100 Bewegungen und Initiativen und Bischöfe dem Aufruf  an. Auch die WeG-Initiative ist mit dabei!

Die zehn Thesen von “Mission Manifest”:

These 1: Uns bewegt die Sehnsucht, dass Menschen sich zu Jesus Christus bekehren.
These 2: Wir wollen, dass Mission zur Priorität Nummer eins wird.
These 3: Wir glauben, dass die Chancen nie größer waren als jetzt.
These 4: Wir sprechen alle Menschen in unseren Ländern an und machen keinen Unterschied.
These 5: Wir glauben, dass unsere Mission so kraftvoll sein wird, wie es unsere Gebete sind.
These 6: Wir danken allen Christen außerhalb der katholischen Kirche, die heute schon mit Hingabe missionieren, taufen und Menschen zu Jesus führen.
These 7: Wir müssen die Inhalte des Glaubens neu entdecken.
These 8: Wir wollen missionieren, nicht indoktrinieren.
These 9: Wir brauchen eine “Demokratisierung” von Mission.
These 10: Wir müssen uns selbst zur Freude des Evangeliums bekehren, um andere zu Jesus führen zu können.

  • Video zur Veröffentlichung: hier (YouTube – ca. 25 min)
  • mehr zu Mission Manifest auf der dortigen Homepage  hier