Für ehrenamtlich Tätige

Helfen erfüllt – Helfen ermüdet

Für andere da sein macht Freude. Es bringt aber auch an Grenzen:
Grenzen der Belastbarkeit, der Hilfsbereitschaft, des Mitgefühls …

Wer andere hält, braucht selbst Halt und Orientierung.

  • Wie kann ich meinen Impuls zum Helfen verstehen?
    Was motiviert und trägt mich?
  • Wie schütze ich mich vor Überforderung?
  • Gibt es spirituelle Kraftquellen für mein Engagement?

Eine Auszeit für Menschen, die helfen

  • in der häuslichen Pflege von Angehörigen
  • im Besuchsdienst
  • in der Begleitung von Hilfsbedürftigen
  • für Engagierte in kirchlichen und gesellschaftlichen Hilfsprojekten

Wer selbst gehalten wird, kann anderen helfen.

Mehr dazu finden Sie in diesem Video (YouTube): Helfen mit Herz und Profil

Veranstaltungen für ehrenamtlich Tätige:

Gerne können Sie uns zu einer z.B. 5- oder 8stündigen Impulsveranstaltungen einladen.

Ein Beispiel für eine Einladung finden Sie auf diesem Flyer.